Borderline-Persönlichkeitsstörung oder die emotionale Achterbahn

Liebe Leserinnen und Leser,

immer mehr Menschen leiden unter einer sogenannten „emotional instabilen bzw. Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS)“. Aber was ist das eigentlich genau?
Extreme Stimmungsschwankungen, emotionale Krisen, Angst vor dem Verlassenwerden, Drohungen oder Handlungen mit Selbstbeschädigung und anhaltende Gefühle innerer Leere prägen dieses Krankheitsbild.

Der untenstehende Artikel auf spektrum.de gibt einen guten Überblick über die BPS und verschiedene Therapiemöglichkeiten:
Hier geht`s zum Artikel „Borderline – ein emotionaler Ausnahmezustand“>>>

 

Bild: ©Bastos/Fotolia

Dieser Beitrag wurde unter Psychologie-Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.