VHS-Kurs „Autogenes Training“: Anmeldung für das WS 2017/18 ab sofort möglich!

Liebe Leserinnen und Leser,

auch im heurigen Wintersemester 2017/18 biete ich wieder den Kurs „Autogenes Training“ auf der Volkshochschule in Feldbach an. Dabei können Sie innerhalb von 8 Wochen – immer Mittwochs  um 19h – die bewährte und fundierte Entspannungmethode „Autogenes Training“ im Gruppensetting erlernen!

Falls Sie Interesse haben – die Einschreibung ist ab sofort auf www.vhsstmk.at möglich! Die Haupteinschreibzeit auf der VHS beginnt dann ab 4. September 2017.
Ich freue mich auf Ihre Teilnahme!

Auszug aus dem Kursprogramm auf www.vhsstmk.at:

Allgemein

  • Kursnummer Kurstitel

    165 Autogenes Training

  • Kursgruppe

    Körper und Gesundheit

  • Beginn

    Mittwoch den 11.10.2017 um 19:00 Uhr

  • Anzahl Kurstage

    8

  • Kurseinheiten Dauer

    02:00 Stunden

  • Legende

    Das „Autogene Training“ (Grundstufe) ist eine Entspannungsmethode, die von Prof. Dr. J. H. Schultz entwickelt wurde und auf Erkenntnissen aus der Hypnose basiert. Diese Entspannungsmethode dient unter anderem dazu, das eigene Grundanspannungsniveau zu senken und so zu mehr Gleichgewicht und Ruhe zu finden. „Autogenes Training“ kann sinnerfassend übersetzt werden in „selbst erzeugtes Entspannungstraining“, entsprechend ist das Ziel dieses Kurses, dass die TeilnehmerInnen eine wirkungsvolle Entspannungsmethode kennenlernen, die sie dann selbst, ohne fremde Hilfe bzw. unabhängig von der Kursleiterin, im Alltag einsetzen können. Mitzubringen: Gymnastikmatte, Polster und Decke!!

Veranstaltungsleiter / Veranstaltungsort

  • Nachname Vorname Titel

    Huber-Gerstl Natascha Mag.a.

  • Straße PLZ Ort

    Bürgergasse 3/Zugang Ringstraße Feldbach

  • Gebäude

    Mehrzweckraum, Aufgang Dr. Titscher

  • Stock

    1. Stock

  • Tür

    Seminarraum

Kosten / Zertifikat

  • Preis

    80.00

  • Ermäßigungen

    • Bildungsscheck erlaubt: ja
    • Karenz-Bildungskonto erlaubt: ja
    • Bildungsscheck Arbeitslose erlaubt: ja
    • Ermäßigung erlaubt: ja
  • Zertifikatskurs

    nein

  • Kurs für Kinder

    nein

Hier gehts zum VHS-Kurs „Autogenes Training“>>>

Dieser Beitrag wurde unter Psychologie-Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.